Fachtag Trinkwasser am 25. Mai 2018

Zielsetzung:

Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) definiert verbindliche Kriterien und Grenzwerte in Bezug auf die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch. Die neue Fassung beinhaltet zum Teil wesentliche Verschärfungen dieser Anforderungen. Das ganztägige Seminar vermittelt fundierte theoretische sowie praktische Kenntnisse.

Inhalte:

Trinkwasserverordnung 4.0

  • Neuerungen 2018
  • Rechtlicher Rahmen der TrinkwV
  • Definition öffentliche/gewerbliche Tätigkeit
  • Definition Großanlage
  • Wann muss wie beprobt werden.

Gefährdungsanalyse Trinkwasser

  • Wer darf was erstellen?
  • Vorgaben der neuen VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2
  • Struktur und Inhalt einer Gefährdungsanalyse

Schutz des Trinkwassers
DIN EN 1717 und DIN 1988-100

  • Definition Flüssigkeitskategorien
  • Einsatzbeispiele für Sicherungseinrichtungen
  • Unterschied Sicherungsarmatur und Sicherungseinrichtung

Instandhaltung, oder warten Sie noch?

  • DIN EN 806-5 und VDI 3810-2
  • Häufigkeit für Instandhaltung von Bauteilen der Trinkwasser-Installation
  • Instandhaltungsmaßnahmen von Bauteilen und Armaturen
  • Argumente für eine regelmäßige Instandhaltung
Zielgruppe:

(Trinkwasser-)Installationsunternehmen

Referenten:

Martin Pagel
öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer
Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk
Teilgebiet: Trinkwasserhygiene

Termine:

 Fr. 25.05.2018

Unterrichtszeiten:

9 Uhr – 16:30 Uhr

Kosten:

59,- EUR Mitglieder der SHK Innung München
109,- EUR Nicht-Mitglieder

Veranstalter:

Innung Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik München,
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Lehrgangsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Gabrielenstr. 3, 80636 München

Ansprechpartner

Petra Walter
Telefon: 089/12 15 89-27
Telefax: 089/12 15 89-44
E-Mail: p.walter@shk-innung-muenchen.de

Anmeldung

Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Anregungen und Wünsche

Sie haben keinen passenden Kurs gefunden?
Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche zum Kursangebot!