Prozessvertretung

Die bayerische SHK-Organisation bietet SHK- und OL- Innungsfachbetrieben eine arbeits- und sozialgerichtliche Prozessvertretung durch fachkundige Juristen an, die auf den Rechts­gebieten des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts spezialisiert sind. 2011 hat sich der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bayern mit anderen Arbeitgeberverbänden zur vbw Rechtsberatung eG zusammengeschlossen. Ziel dieser Genossenschaft ist es, den Innungsmitgliedern juristisch den Rücken zu stärken und bei der Prozessvertretung vor Gericht zu unterstützen.

Die vbw Rechtsberatung eG garantiert eine qualifizierte, ortsnahe und schnelle Betreuung. Sie ist unter anderem in München vertreten und kennt die zuständigen Gerichte vor Ort.

Unsere Mitglieder erhalten also neben arbeits- und sozialversicherungs­rechtlichen Auskünften durch die Innung auch eine arbeits- bzw. sozialgerichtliche Hilfe für den Fall, dass der Betrieb einmal seinen Arbeitnehmer verklagen muss bzw. vom Arbeitnehmer verklagt wird. Sollte es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen, erfolgt eine Vermittlung zur Prozessvertretung an die Juristen der vbw Rechtsberatung eG. Diese betreuen den Fall bzw. das Mandat bis zum Abschluss des Verfahrens. Dieser Service wird den bayerischen SHK- / OL-Innungsfachbetrieben kostenlos angeboten!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ralf Suhre (Geschäftsführer), Tel.: 089/121589-0 oder E-Mail: r.suhre@shk-innung-muenchen.de