Rechtsseminar zum neuen Bauvertragsrecht

Zielsetzung:

Einführung in das neue Bauvertragsrecht und Vermittlung fundierter Kenntnisse für den betrieblichen Alltag.

Inhalte:
  • Aufbau und Systematik des neuen Werkvertragsrechts
  • Ablauf des Werkvertrags, Leistungsbeschreibung, Abnahme, Rechte des Auftragnehmers
  • Vergütungssystem des neuen Bauvertragsrechts, Absicherung der Vergütung, Nachträge, Anordnungen, Rechtsschutz u.v.m.
  • Der Verbraucherbauvertrag, Umfang, Risiken und Chancen
  • Der neue Architekten- und Ingenieurvertrag: Vergütungsanpassung im Fall von Anordnungen des Bestellers, Zielfindungsphase und Sonderkündigungsrecht, Teilabnahme, Leistungsverweigerung bei gesamtschuldnerischer Haftung
  • Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung und -abwicklung, Umgang mit der VOB/B u.v.m.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Seminarbeschreibung zum neuen Bauvertragsrecht.

Zielgruppe:

Betriebsinhaber, Meister, leitende Angestellte

Referenten:

RAe Peter Bräuer und Rüdiger Schilke, Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht
Wollmann & Partner Rechtsanwälte

Termine:

 Donnerstag, 23. November 2017 – Dieser Termin ist bereits ausgebucht.
 Catering (Mittagessen und Getränke) ist im Preis inkludiert.

 Einen Zusatztermin gibt es voraussichtlich im Februar 2018.

Unterrichtszeiten:

09:00-16:00 Uhr

Kosten:

259,- EUR Mitglieder der SHK Innung München
359,- EUR Nicht-Mitglieder

Veranstalter:

SHK Innung München,
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Lehrgangsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Gabrielenstr. 3, 80636 München

Ansprechpartner

Christian Raßhofer
Telefon: 089/12 15 89-22
Telefax: 089/12 15 89-44
E-Mail: c.rasshofer@shk-innung-muenchen.de

Anmeldung

Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Anregungen und Wünsche

Sie haben keinen passenden Kurs gefunden?
Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche zum Kursangebot!