Sachkundelehrgang „Tätigkeiten an Klimaanlagen und Wärmepumpen“

Zielsetzung:

Vermittlung der grundlegenden Sachkunde für Tätigkeiten an Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen mit fluorierten Treibhausgasen (nur ungiftige und nicht explosive Kältemittel!). Nur entsprechend zertifiziertes Personal (und beim Landesamt für Umweltschutz registrierte Firmen) darf entsprechende Kältemittel beziehen und Installation, Dichtheitskontrolle, Rückgewinnung, Reparatur, Instandhaltung, Wartung oder Stilllegung durchführen. E-Learning: Vorbereitende Aufgaben – Zugangsdaten erhalten Sie mit der Seminarbestätigung.

Inhaltsschwerpunkte:

Rechtliche Grundlagen, Umweltauswirkungen, Kältemittel, neue Kältemittel und Alternativen, Fachphysik, Bauteile und deren Funktion, Bördeln, Löten mit Schutzgas, Dichtheitskontrollen, Installations- und Wartungsarbeiten, Inbetriebnahme, Rückgewinnung und Stilllegung.

Zielgruppe:

Ingenieure, Techniker, Meister sowie Gesellen mit abgeschlossener Berufsausbildung aus dem SHK-Bereich oder verwandte Berufe. Teilnahmevoraussetzung: Gesellen- oder Meisterbrief im SHK-Handwerk oder Diplomurkunde, mind. 2 Jahre alt, mit Nachweis anschließender Berufspraxis). Bitte Kopie der Anmeldung beifügen!

Abschluss/Zertifikat:

Sachkundenachweis gem. Kategorie 1 (ohne Größenbeschränkung / ehemaliger „großer Kälteschein“,) bzw. Kategorie 2 mit Größenbeschränkung (bis 5 t CO2-Äquivalent / ehemaliger „kleiner Kälteschein“) nach EU 2015/2067, ehemals EG 303/2008, nicht für giftige oder explosive Kältemittel, nach ChemKlimaschutzV, nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung je nach Kategorie 1 oder 2 (beinhaltet Sachkunde nach ChemOzonSchichtV und ChemKlimaschutzV)

Referenten:

Norbert Röddinger(HKK GmbH), Uwe Redeker (Fachverband SHK Bayern)

Termine:

 05.11. – 08.11.2019

Unterrichtszeiten:

Dienstag: 9:00 – 16:45 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 8:00 – 16:45 Uhr
Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

Kosten:

Kategorie 1: 1.149,- Euro für SHK Innungsmitglieder, 1.799,- Euro für Nichtmitglieder
Kategorie 2:     949,- Euro für SHK Innungsmitglieder, 1.599,- Euro für Nichtmitglieder
(inkl. ges. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen und Prüfungsgebühren)

Veranstalter:

Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Bayern in Kooperation mit Innung Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik München,
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Lehrgangsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Natalie Jurza
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089 72 44 197 – 211
Telefax: 089 72 44 197 – 299
E-Mail: n.jurza@shk-innung-muenchen.de

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Anmeldung und Teilnahmebedingungen (in Kürze möglich)

Anregungen und Wünsche

Sie haben keinen passenden Kurs gefunden?
Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche zum Kursangebot!

Petra Walter
Leitung Koordination und Qualitätssicherung
im Bildungszentrum
Telefon: 089 72 44 197 – 210
Telefax: 089 72 44 197 – 299
E-Mail: p.walter@shk-innung-muenchen.de