Neuer Tarifabschluss für das SHK-Handwerk in Bayern

In Bayern gibt es einen neuen Tarifabschluss für das SHK-Handwerk. Die Tarifparteien haben sich auf einen Tarifabschluss verständigt. Demnach steigen die Entgelte für die Beschäftigten ab dem 01. Juni 2022 zunächst um vier Prozent. Ab dem 01. Juni 2023 um 3,4 Prozent. Der Entgelttarifvertrag läuft 24 Monate. Er endet am 31.05.2024.

Auch die Auszubildenden erhalten ab dem 01. September 2022 ebenfalls eine höhere Vergütung.

Auszubildende im 1. Lehrjahr: 850 Euro (+80 Euro) pro Monat
Auszubildende im 2. Lehrjahr: 930 Euro (+60 Euro) pro Monat
Auszubildende im 3. Lehrjahr: 1.000 Euro (+30 Euro) pro Monat
Auszubildende im 4. Lehrjahr: 1.100 Euro (+30 Euro) pro Monat

Der Tarifabschluss gilt der CGM Bayern zufolge im SHK Handwerk für alle Installateure, Heizungs- und Klimaanlagenbauer, Spengler, Flaschner und Klempner, Behälter- und Appartenbauer sowie SHK-Systemtechniker sowie Hilfskräfte und Verwaltungsmitarbeiter in den betroffenen Betrieben.

Für Rückfragen steht Ihnen folgender Ansprechpartner im Haus zur Verfügung:
Sanela Paukovic, Mitgliederservice, Tel. 089 7244 197-111 oder per Mail s.paukovic@shk-innung-muenchen.de