Leckageschutz und zukunftsweisende Armaturentechnologie in Sanitäranlagen

Zielsetzung:

Vermittlung von umfassendem technischen Knowhow und unternehmerischen Profi-Tipps für die Praxis.

Seminarinhalte:
    • Zukunftsweisende Armaturentechnologie mit Internetüberwachung und
      Internetsteuerung finden in unseren Trinkwasserinstallationen immer
      mehr Bedeutung. Durch jährlich steigende Leitungswasserschäden
      in Gebäuden steigt die Notwendigkeit, Immobilien zu schützen und
      Trinkwasserinstallationen abzusichern.
    • Internetgestützte Armaturentechnik sowie Smarthome-Produkte
      werden immer interessanter in der Gebäudeausrüstung.
    • Der Leckageschutz von SYR mit modernster Technologie, steuerbar
      mit der SYR App via Smartphone, Tablet und PC. Einsetzbar vom
      Einfamilienhaus bis hin zum kompletten System für Großobjekte (ISI).
Zielgruppe:
    • Betriebsinhaber
    • Meister
    • Techniker im SHK Handwerk
    • Gesellen mit Berufserfahrung
Zulassungsvoraussetzung:

 keine

Abschluss:

 Teilnahmebestätigung der SHK Innung München

Dauer:

 2 Unterrichtseinheiten

Termine:

auf Anfrage

Kursgebührhr:

69,- EUR (Mitglieder der SHK Innung München)
99,- EUR (Nicht-Mitglieder)

Hinweis:

Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden Ihnen einige Schulungsunterlagen digital zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie ein elektronisches Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Roxane Kowallick
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197 – 211
E-Mail: fortbildung@shk-innung-muenchen.de

Peter Wienen
Fachbereichsleitung Fort- und Weiterbildung SHK
Telefon: 089/72 44 197-350
E-Mail: p.wienen@shk-innung-muenchen.de