Mobilitätswende: Runder Tisch von Handwerk, Handel und Landeshauptstadt

Im Rahmen einer Videokonferenz diskutierten Vertreter der Landeshauptstadt München, des Handels sowie des Handwerks über Mobilität, Wirtschaftsverkehr und Verkehrswende in der Landeshauptstadt. “Es wird zäh und es sind dicke Bretter zu bohren. Zumindest soll eine Mobilitätsstrategie erarbeitet werden – ein Anfang, denn bisher hat die Politik respektive die Verwaltung der Stadt nichts getan”, zieht Geschäftsführer Ralf Suhre ein erstes Zwischenfazit.