MVK im Spenglerhandwerk (Teil I und II)

Spengler
Zielsetzung:

Innerhalb eines halben Jahres werden Sie bei uns in Vollzeit auf die Prüfungen zum Meister vorbereitet. Als zukünftiger Meister haben Sie die Möglichkeit, das Spenglerhandwerk selbständig auszuüben, einen eigenen Betrieb zu gründen und zu führen sowie Lehrlinge auszubilden. Mit dem Meistertitel erlangen Sie außerdem die allgemeine Hochschulreife.

Seminarinhalte:

Die Teilnehmer lernen Mittel zur effizienten Betriebsführung kennen, zum Beispiel digitale Lösungen für die Auftragsbearbeitung, -abwicklung, das Kundenmanagement sowie für Rechnungsstellung und Buchhaltung. Die unterschiedlichen Angebote zeigen die Dozenten in Übungen auf, um den konkreten Einsatz im Alltag zu erproben.

Für die Fertigkeiten und Fähigkeiten auf der Baustelle gibt es im Meisterkurs unter anderem eine Praxiswoche Dach und eine Praxiswoche Fassade. In diesen Modulen üben und wiederholen die Meisterschüler verschiedene Auftragstypen, die richtige Materialvorbereitung, korrekte Anschlüsse und mehr.

Schulungstage zu Baurecht, VOB, DIN Normen, allgemeinen rechtlichen Grundlagen zur Betriebsführung, ein Abdichtungskurs sowie PREFA- und Rheinzink-Seminare runden unser umfangreiches Portfolio ab.

Zielgruppe:
  • Spengler/Klempner
  • Zimmerer
  • Dachdecker
Zulassungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einer der oben genannten Fachrichtung
  • Regelzulassung der Handwerkskammer für München und Oberbayern
Abschluss:

Meister

Dauer:

870 Unterrichtseinheiten

Termine:

17.10.2022 bis voraussichtlich 21.04.2023

Kursgebühr:

8.490,- EUR

Die Prüfungsgebühren erfragen Sie bitte über die zuständige
Handwerkskammer.

Hinweis:

Die Teilnahme am Vorbereitungskurs in AutoCAD (insg. 18 Stunden an drei Tagen) vor dem offiziellen Kursbeginn ist für alle Kursteilnehmer Pflicht. Die Schulung ist bereits in den Kursgebühren inkludiert. Weitere Vorbereitungslehrgänge bieten wir gerne nach Bedarf an.

Bevor Sie mit Teil I und Teil II beginnen, empfehlen wir Ihnen, Teil III und die Fachqualifikation nach Teil IV der Meisterausbildung zu absolvieren. Die Teile I und II werden zeitlich versetzt zu den Teilen III und IV geprüft. Nähere Einzelheiten erhalten Sie bei der zuständigen Handwerkskammer.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Jana Rothenhöfer
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197 – 211
E-Mail: j.rothenhoefer@shk-innung-muenchen.de

Reinhold Katterloher
Fachbereichsleitung Spengler
Telefon: 089/72 44 197-330
E-Mail: r.katterloher@shk-innung-muenchen.de

Anmeldung

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular an fortbildung@shk-innung-muenchen.de und fügen Sie alle erforderlichen Nachweise bei. Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.