Grundlagen der Ölfeuerungstechnik

Zielsetzung:

Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen der Ölfeuerungs- und Gerätetechnik und setzen das Erlernte mit Praxisübungen an Ölfeuerungsanlagen um.

Inhalte:
    • Aufbau von Ölfeuerungsanlagen
    • Wartungsarbeiten inkl. Aus- und Einbau der Bauteile
    • Einstellung an verschiedenen Ölfeuerungsanlagen
    • Abgasmessung und deren Beurteilung
    • Fehlersuche und Erläuterung häufiger Störungen
    • Inbetriebnahme
    • Wartung, Fehlersuche, Reparatur
    • Montage, Einstellung und Instandhaltung
    • Umgang mit Rauchgasanalysegerät und Multimeter
    • Beurteilung von Abgaswerten
    • Alle Inhalte in Theorie und Praxis
Zielgruppe:
    • Jung-Monteure
    • Auszubildende im 3. oder 4. Lehrjahr
    • SHK Fachkräfte
Zulassungsvoraussetzung:

Keine

Abschluss:

Teilnahmebestätigung der SHK Innung München

Dauer:

20 Unterrichtseinheiten

Termine:

02.-03.11.2022 (08:00 bis 17:00 Uhr)

Kursgebühr:

329,- EUR (Mitglieder der SHK Innung München)
389,- EUR (Nicht-Mitglieder)

Hinweis:

Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden Ihnen einige Schulungsunterlagen digital zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie ein elektronisches Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Roxane Kowallick
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197 – 211
E-Mail: fortbildung@shk-innung-muenchen.de

Peter Wienen
Fachbereichsleitung Fort- und Weiterbildung SHK
Telefon: 089/72 44 197-350
E-Mail: p.wienen@shk-innung-muenchen.de