Planung und Errichtung [PE] von Wärmepumpenanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäuser nach VDI 4645-1

Zielsetzung:

Die Teilnehmer aktualisieren ihr Fachwissen und werden umfassend über das Regelwerk informiert.

Seminarinhalte:

Die VDI 4645 behandelt die für die Planung von Wärmepumpenanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern erforderlichen Schritte von der Voruntersuchung und Konzepterstellung bis zur Detailplanung. Sie gibt Hinweise zu empfohlenen hydraulischen Schaltungen, zur Dimensionierung von Anlagenkomponenten, zur Dokumentation, zur Inbetriebnahme der Anlage und Unterweisung des Betreibers und auch zu Kostenbetrachtungen. Im Anhang der Richtlinie sind Checklisten und Beispiele zur Unterstützung der Vorgehensweise bei der Planung enthalten. Auch das sinnvolle Zusammenwirken mit anderen Anlagenbauteilen, wie weiteren Wärmeerzeugern, Wärmespeicherung, -verteilung und -übergabe wird betrachtet.

Nutzen: Sie haben bei einem Rechtsstreit die Sicherheit, die geeignete Qualifikation erlangt zu haben, da der Lehrplan durch den Prozess der Konsensfindung nach VDI 1000 abgesichert ist und daher als Bestandteil einer allgemein anerkannten Regel der Technik zu sehen ist. Zukünftige Förderprogramme sind neben der Produkteignung möglicherweise nur dann in voller Höhe zu erlangen, wenn die Planung und Errichtung durch einen zertifizierten Fachbetrieb/Person erfolgt.

Zielgruppe:
    • Planer, Anlagenhersteller und Fachhandwerker
    • Betreiber oder Produktentwickler in der herstellenden Industrie
Zulassungsvoraussetzung:

keine

Abschluss:

Jeder Schulungsteilnehmer erhält eine VDI-Teilnahmebescheinigung Kategorie PE durch die SHK Innung Berlin, die ihn zur Prüfung berechtigt. Auf der Teilnahmebescheinigung erhält der Schulungsteilnehmer einen individuellen Zugangscode. Eine Teilnahmebescheinigung erhalten auch Personen, die keine Prüfung ablegen wollen.
Durchführung der Prüfung online:
Die Prüfungen können entweder im Anschluss an die Schulung oder aber innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten nach der Schulung stattfinden.
Mit der Prüfung erhalten die Teilnehmenden ein VDI-Zertifikat oder VDI-Bescheinigung.

Dauer:

20 Unterrichtseinheiten

Termine:

31.08.-01.09.2022 (08:00 bis 17:00 Uhr)
14.-15.11.2022 (08:00 bis 17:00 Uhr)

Kursgebühr:

650,- EUR

Hinweis:

Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden Ihnen einige Schulungsunterlagen digital zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie ein elektronisches Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit.

Veranstalter:

Bildungszentrum der SHK Innung München
in Kooperation mit der SHK Innung Berlin

Dozent:

Helmar Lukas – DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Roxane Kowallick
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197 – 211
E-Mail: fortbildung@shk-innung-muenchen.de