Sanitär- und Heizungstechnik für Elektromeister

Zielsetzung:

Dieses Seminar ermöglicht Elektrotechniker-Meister/innen, ihren Kunden auch im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik Dienstleistungen anzubieten. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima und der Zentralverband der Deutschen Elektrohandwerke haben zu diesem Zweck Vereinbarungen getroffen auf deren Basis der angebotene Lehrgang beruht. Gemäß § 7a HWO wurden inhaltliche Mindeststandards festgelegt sowie ein geregeltes Prüfungsverfahren mit einer einheitlichen Durchführungspraxis. Dieses Seminar vermittelt Elektrotechniker-Meister/innen das Wissen, das sie benötigen, um erfolgreich im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik zu agieren. Der Schwerpunkt liegt hier im technisch-theoretischen Bereich.

Seminarinhalte:

1. Heizungstechnik mit 140 UE

    • Grundlagen der Heizungstechnik
    • Wärmetechnische Grundlagen
    • Systeme für zentrale Warmwasserheizungsanlagen
    • Heizungsumwälzpumpen, Rohrleitungen und Armaturen
    • Wärmeerzeuger für feste, flüssige und gasförmige Brennstoffe
    • Gasgerätetechnik und Ölfeuerungstechnik
    • Steuerungs- und Regelungstechnik
    • Sicherheitstechnische Einrichtungen für Warmwasserheizungen
    • Heizlastberechnung und Rohrdimensionierung
    • Projektierung von Heizungsanlagen
    • Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Normen, Richtlinien und Technische Regeln

2. Trinkwassertechnik mit 80 UE

    • Trinkwasser und dessen Beschaffenheit
    • Voraussetzungen für Arbeiten an Trinkwasserinstallationen
    • Geltungsbereich (Verantwortungsbereich des VIU)
    • Allgemeine Regeln für Trinkwasser-Installationen
    • Planung, Ausführung, Bauteile, Apparate und Werkstoffe
    • Techniken und Anlagen zur Behandlung von Trinkwasser
    • Werkstoffe, Verbindungstechniken und sonstige Bauteile
    • Ermittlung der Rohrdurchmesser
    • Schutz des Trinkwassers, Erhaltung der Trinkwassergüte
    • Neue Hygiene und gesundheitliche Anforderungen aufgrund der Trinkwasserverordnung
    • Betrieb der Anlagen und Instandhaltung
    • Installationsanlagen im häuslichen Bereich
    • Trinkwassererwärmung
    • Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Normen, Richtlinien und Technische Regeln

3. Gastechnik mit 100 UE

    • Allgemeine Grundlagen, Begriffe
    • Geltungsbereich (Verantwortungsbereich des VIU)
    • Leitungsberechnungen, Diagrammverfahren, Tabellenverfahren
    • Gasanschluss und Aufstellung von Gasgeräten
    • Abgasabführung bei raumluftabhängigen Gasfeuerstätten (insbesondere Raumluftverbund)
    • Prüfung von Leitungsanlagen
    • Inbetriebnahme
    • Umgang mit Gasgeräten
    • Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Normen, Richtlinien und Technische Regeln

4. Abwassertechnik mit 40 UE

    • Allgemeine Grundlagen, Begriffe
    • Grundlagen der Abwassertechnik innerhalb von Gebäuden und Grundstücken
    • Grundlagen der Abwasserbehandlung mit Abscheidetechniken
    • Grundlagen der Rückstausicherungen
    • Abwasserhydraulik an der Abwasserwand
    • Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Normen, Richtlinien und Technische Regeln

5. Lüftungs-/ Klima- und Kältetechnik mit 40 UE

    • Grundlagen der Lüftungs-/ Klima- und Kältetechnik in Theorie und Praxis
    • Zentrale-, dezentrale und freie Lüftungssysteme
    • Grundlagen der kontrollierten Wohnraumlüftung in Theorie und Praxis
    • Erstellung eines Lüftungskonzeptes
    • Einregulierung, Wartung, Reinigung einer KWL mit WRG
    • Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Normen, Richtlinien und Technische Regeln
Zielgruppe:

Elektro-Meister/innen

Zulassungsvoraussetzung:

Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung Elektro und Eintragung in die Handwerksrolle einer Handwerkskammer.

Abschluss:

Teilnahmebestätigung der SHK Innung München

Dauer:

390 Unterrichtseinheiten

Termine:

Termine werden noch bekannt gegeben.

Kursgebühr:

3.800,- EUR (Mitglieder der SHK Innung München)
4.250,- EUR (Nicht-Mitglieder)

Hinweis:

Mit den bestandenen Sachkundeprüfungen werden die Voraussetzungen für einen Teileintrag in die Handwerksrolle sowie in das Installateurverzeichnis der Versorger geschaffen. Die Elektrotechniker-Meister/innen erhalten damit die Möglichkeit, eine Teileintragung laut Ländervereinbarung zu beantragen.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Roxane Kowallick
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197 – 211
E-Mail: fortbildung@shk-innung-muenchen.de

Peter Wienen
Fachbereichsleitung Fort- und Weiterbildung SHK
Telefon: 089/72 44 197 – 350
E-Mail: p.wienen@shk-innung-muenchen.de