Unterstützung bei der Ausbildung

Mit den Nachhilfekursen wollen wir unsere Lehrlinge bis zu ihrem erfolgreichen Berufsab­schluss begleiten. Wir fördern die Teilnehmer bei Bedarf von Beginn der Ausbildung bis zur Gesellenprüfung in ihrer fachlichen Entwicklung. Der Lehrer geht auf individuelle Wissens­lücken ein und bereitet auf Klassenarbeiten vor, um gemeinsam mit dem Azubi eine langfristige Notenverbesserung in der Berufsschule und eine Motivationssteigerung durch besseres Verständnis des Unterrichtsstoffes zu erreichen.

In den Vorbereitungskursen für die Gesellenprüfung wiederholen wir ganz gezielt prüfungsähnliche Inhalte sowohl theoretisch als auch praktisch. Fachliche Kompetenzen sollen in diesen Stunden noch einmal intensiv vermittelt werden.

Über unseren Bildungspartner hpkj e.V. (heilpädagogisch-psychtherapeutische Kinder- und Jugendhilfe) bieten wir auch ausbildungsbegleitende Deutschkurse an. Kontakt, Anmeldung sowie Abrechnung erfolgen ausschließlich über den hpkj. Alle Informationen dazu erhalten Sie hier.

Die Auszubildenden wiederholen und vertiefen ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse für die bevorstehende Gesellenprüfung

… für Anlagenmechaniker

… für Spengler

Ziel ist es, langfristig die Noten in der Berufsschule zu verbessern und die Ausbildung erfolgreich abzuschließen.

Details

Ansprechpartner

Jana Rothenhöfer
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197-211
E-Mail: j.rothenhoefer@shk-innung-muenchen.de

Madlen Groh
Leitung Bildungszentrum
Telefon: 089/72 44 197-210
E-Mail: m.groh@shk-innung-muenchen.de

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für unsere Kurse und Seminare finden Sie hier.