US-Vertreter informieren sich über das deutsche Ausbildungssystem bei der SHK Innung München

Im Rahmen der “German Apprenticeship Tour” des amerikanischen Arbeits- und Bildungsministeriums besuchte eine US-Delegation das neue Bildungszentrum der SHK Innung München, um sich über die duale Ausbildung im SHK- und Spengler-Handwerk zu informieren. Obermeister Olaf Zimmermann ließ es sich nicht nehmen, die US-Delegation persönlich durch die neuen innovativen Werkstätten und die imposante Technikzentrale des neuen Bildungszentrums der SHK Innung München zu führen. Schwer beeindruckt waren die US-Vertreter von den Lehrwerkstätten mit modernster Technik, in denen die gesamte überbetriebliche Ausbildung und die Meistervorbereitungskurse stattfinden.