Meistervorbereitungskurs im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk (Teil I u. II)

Zielsetzung:

Als zukünftige/r Meister/in haben Sie die Möglichkeit, das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk selbständig auszuüben, einen eigenen Betrieb zu gründen, zu führen sowie Lehrlinge auszubilden. Mit Ihrem Meistertitel haben Sie außerdem die allgemeine Hochschulreife erlangt. Das bedeutet, dass Sie in der Folge an jeder Universität oder Fachhochschule studieren können.

Inhalte:

Unser hochmodernes, neues Innungsgebäude stellt alle räumlichen und technischen Möglichkeiten zur Verfügung, um einen anspruchsvollen und zukunftsorientierten Meistervorbereitungskurs durchzuführen. Die Teilnehmer lernen zum einen Mittel zur effizienten Betriebsführung kennen, zum Beispiel digitale Lösungen für die Auftragsbearbeitung, -abwicklung, das Kundenmanagement sowie für Rechnungsstellung und Buchhaltung. Die unterschiedlichen Angebote zeigen die Dozenten in Übungen auf, um den konkreten Einsatz im Alltag zu erproben.

NEUE PRAXISKURSE FÜR IHRE MEISTERLICHE AUSBILDUNG!

Der Meisterkurs soll die Teilnehmer umfassend auf ihre Zukunft als Unternehmer vorbereiten, Wissen aktualisieren und Lücken schließen. In unserem innovativen Bildungszentrum bieten wir die perfekte Lernumgebung unter anderem für drei zielorientierte und umfangreiche Praxiswochen (Montag-Donnerstag) sowie eine Projektwoche (Montag-Freitag). Hierin erarbeiten und üben die Dozenten mit den Meisterschülern die effiziente Planung und handwerkliche Umsetzung von Kundenaufträgen. Da Schweißarbeiten technisch anspruchsvoll und sauber auszuführen sind, legen wir besonderen Wert auf unseren neuen, zweitägigen Schweiß-Intensivkurs in eigens dafür ausgelegten Werkstätten.

Schulungstage zu Baurecht, VOB, DIN Normen und allgemeinen rechtlichen Grundlagen zur Betriebsführung runden unser Portfolio ab.

Voraussetzungen / Vorkenntnisse:
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik, Gas- und Wasserinstallateur oder Zentralheizungs- und Lüftungsbauer sowie die Zulassung zur Meisterprüfung im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen Word und Excel, sicherer Umgang mit dem Internet
  • Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss von Teil III der Meisterprüfung (wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse)

Hinweis:

Kenntnisse in den Grundlagen der EDV und im Umgang mit Ihrem Laptop (Betriebssystem) werden vorausgesetzt.

Dauer:

Der Teilzeitkurs beinhaltet etwa 1000 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Kosten:

Kursgebühr: 6.950 Euro

Unser besonderer Service: In unserer Kursgebühr sind ALLE Lernmaterialien wie Lehrbücher, Lernsoftware, Übungsmaterial bereits enthalten!

Prüfungsgebühr:
werden von der HWK erhoben und sind hier daher unverbindlich gelistet:

Standardgebühr für alle Gewerke Teil I: 240,00 EUR
Standardgebühr für alle Gewerke Teil II: 200,00 EUR
Durchführungsgebühr für das IH-Handwerk: ca. 1.030,00 EUR

Anmeldung und Unterlagen:

Aufgrund der zahlreichen Interessenten vergeben wir die Plätze für den kommenden Meisterkurs in einem Auswahlverfahren. Nur vollständige und ordentlich aufbereitete Bewerbungsunterlagen können deswegen berücksichtigt werden! Insgesamt nehmen wir 30 Teilnehmer auf.

Wir benötigen:

  • das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular inkl. Lebenslauf (der Lebenslauf ist Teil des Formulars)
  • das Gesellenprüfungszeugnis
  • die Regelzulassung. Sie wird ausgestellt, wenn Sie die Meisterprüfung beantragt haben und diese bewilligt wurde (bei der Handwerkskammer für München und Oberbayern)Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, Teil III und die Fachqualifikation Teil IV der Meisterausbildung vor Teil I und II zu absolvieren. Fragen zur Anmeldung zum Teil III und IV beantwortet Ihnen die Handwerkskammer für München und Oberbayern.
Veranstalter:

SHK Innung München Körperschaft des öffentlichen Rechts
Gabrielenstraße 3, 80636 München

Lehrgangsort:

SHK Innung München
Neubau
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Christian Raßhofer
Telefon: 089/12 15 89-22
Telefax: 089/12 15 89-99
E-Mail: c.rasshofer@shk-innung-muenchen.de

Termine

Kursbeginn am 1. Mai 2019 / Erster Kurstag am 3. Mai 2019

Der Termin für die Informationsveranstaltung für bereits zugelassene Teilnehmer wird noch bekannt gegeben. Er wird voraussichtlich im September 2018 stattfinden.

Unterricht

Teilzeit:
Freitag 14:00 bis 19:45 Uhr
Samstag 08:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

30. April 2018 (Anmeldungen nur noch für die Warteliste oder zur Vorregistrierung zum nächsten MVK möglich)

Unterrichtszeiten

freitags 14:00-19:45 Uhr,
samstags 08:00-17:00 Uhr

Anmeldung

Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen