SHK Kundendiensttechniker

Zielsetzung:

Die bundeseinheitliche Aufstiegsfortbildung zum „SHK Kundendiensttechniker“ bietet Gesellen eine neue berufliche Perspektive, die mit einem Gewinn an Ansehen innerhalb und außerhalb des Betriebs und einem verantwortungsvollen Aufgabenbereich verbunden ist. Der Nutzen für das Unternehmen liegt auf der Hand: Die Qualifizierung „SHK Kundendiensttechniker“ befähigt den Teilnehmenden mit neuen Techniken umzugehen, selbstständig und verantwortungsbewusst zu arbeiten, die Firma Kunden gegenüber angemessen zu repräsentieren, innerhalb eines Verantwortungsbereiches den Kunden zu beraten und damit zu Folgeaufträgen beizutragen.

Seminarinhalte:
  • 1. Modul: Sanitärtechnik (80 UE)
    – Grundlagen der Sanitärtechnik (Gas-, Wasser-, Abwasser) in Theorie und Praxis
    – Physikalische sowie chemische Grundlagen und Korrosionsschutzmaßnahmen
    – Technische Regeln Gasinstallationen mit Berechnung Luftverbund
    – Technische Regeln Wasserinstallationen
    – Zentrale-, dezentrale Warmwasserbereiter und Frischwasserstationen
    – Abwasserhydraulik an der Abwasserwand
    – Armaturentechnologien in der Sanitärtechnik
    – Systematisches Eingrenzen von Fehlern (Systemanalyse)
    – Anfertigen und Übergabe eines Messprotokolls in der Sanitärtechnik
    – Gesetze, Normen, Verordnungen, Richtlinien und Technische Regeln
  • 2. Modul: Heizungstechnik (80 UE)
    – Grundlagen der Heizungstechnik in Theorie und Praxis
    – Physikalische und chemische Grundlagen der Verbrennungstechnik
    – Ölbrennwerttechnik und Ölfeuerung mit Gebläse und Abgastechnik
    – Gasbrennwerttechnik und Gasfeuerung mit Gebläse und Abgastechnik
    – Gasfeuerung ohne Gebläse (atmosphärische Gasbrenner) und Abgastechnik
    – Heizungsanlagenhydraulik
    – Regelungs- und Steuerungstechnik
    – Regenerative und fossile Wärmeerzeuger
    – Systematisches Eingrenzen von Fehlern (Systemanalyse)
    – Anfertigen und Übergabe eines Messprotokolls in der Heizungstechnik
    – Gesetze, Normen, Verordnungen, Richtlinien und Technische Regeln
  • 3. Modul: Lüftungs- und Klimatechnik (40 UE)
    – Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik in Theorie und Praxis
    – Zentrale-, Dezentrale und freie Lüftungssysteme
    – Grundlagen der kontrollierten Wohnraumlüftung in Theorie und Praxis
    – Erstellung eines Lüftungskonzeptes
    – Einregulierung, Wartung, Reinigung einer KWL mit WRG
    – Systematisches Eingrenzen von Fehlern (Systemanalyse)
    – Anfertigen und Übergabe eines Messprotokolls in der Lüftungstechnik
    – Gesetze, Normen, Verordnungen, Richtlinien und Technische Regeln
  • 4. Modul: Elektrotechnik (40 UE)
    – Grundlagen der Elektrotechnik in Theorie und Praxis
    – Gefahren durch elektrische Energie, gefährliche Körperströme
    – Brandgefahren
    – Messübungen, Messprotokolle, Dokumentation
    – Systematisches Eingrenzen von Fehlern (Systemanalyse)
    – Anfertigen und Übergabe eines Messprotokolls in der Elektrotechnik
    – Grundlagen der Gebäudeleittechnik (GLT)
    – Gesetze, Normen, Verordnungen, Richtlinien und Technische Regeln
  • 5. Modul: Kommunikation und Marketing (20 UE)
    – Grundlagen Betriebswirtschaft und Recht
    – Grundlagen Organisation und Kosten
    – Grundlagen Kommunikation
    – Grundlagen Marketing
Zielgruppe:

Gesellen des SHK Handwerks

Zulassungsvoraussetzung:
  • Gesellenprüfung in einem SHK Handwerk oder
  • einschlägigen Beruf und in der Regel mindestens zweijährige Berufstätigkeit im SHK Handwerk
Abschluss:

Teilnahmebestätigung der SHK Innung München

Dauer:

260 Unterrichtseinheiten

Termine:

Modul Sanitärtechnik (999,- EUR/1.149,- EUR)
12.04. bis 15.04.2021 und 19.04. bis 22.04.2021

Modul Heizungstechnik (999,- EUR/1.149,- EUR)
07.06. bis 10.06.2021 und 14.06. bis 17.06.2021

Modul Lüftungs- und Klimatechnik (499,- EUR/579,- EUR)
19.07. bis 22.07.2021

Modul Elektrotechnik (499,- EUR/579,- EUR)
20.09. bis 23.09.2021

Modul Kommunikation und Marketing (399,- EUR/459,- EUR)
11.10. bis 13.10.2021

Kursgebühr:

2.999,- EUR (Mitglieder der SHK Innung München)
3.499,- EUR (Nicht-Mitglieder)

Hinweis:

Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden Ihnen einige Schulungsunterlagen digital zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie ein elektronisches Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit.

Grundsätzlich wird der SHK Kundendiensttechniker als Komplettpaket mit 5 Modulen angeboten. Nach Rücksprache können die Module jedoch auch einzeln gebucht werden. Eine evtl. Zertifizierung ist jedoch nur möglich, wenn alle Module abgelegt wurden.

Bitte beachten Sie, dass im Anschluss an jedes Modul eine Lernkontrolle (jeweils 120 Minuten) stattfindet. Die genauen Termine und weitere Informationen werden mit der Einladung bekannt gegeben.

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum der SHK Innung München
Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München

Ansprechpartner

Jana Rothenhöfer
Fort- und Weiterbildung
Telefon: 089/72 44 197 – 211
E-Mail: j.rothenhoefer@shk-innung-muenchen.de

Peter Wienen
Fachbereichsleitung Fort- und Weiterbildung SHK
Telefon: 089/72 44 197 – 350
E-Mail: p.wienen@shk-innung-muenchen.de